Kursorte in Österreich


In Österreich finden die Kurse in mehreren angemieteten Häusern statt, die den speziellen Erfordernissen für die Meditation bestmöglich entsprechen.

JUFA Mariazellerland

Ruhelage am Sigmundsberg, etwa 3 km entfernt von Mariazell, inmitten der steirischen Alpennordseite von Bergen umringt. Erreichbar über die B20 von St. Pölten oder die S6 – Mürzzuschlag und die B23. Öffentlich fährt die Mariazellerbahn von St. Pölten nach Mariazell und Busse von Wien und Bruck/Mur bzw. Kapfenberg.
Das Haus bietet mit etwa 70 Zimmern inkl. Dusche und WC Platz für 130 Meditierende.

JUFA Waldviertel

Diese Unterkunft befindet sich in Raabs, direkt an der Thaya, im nördlichen Waldviertel in Nordwesten Niederösterreichs, nahe der tschechischen Grenze. Erreichbar über die S33, B32 und B4 von St. Pölten, die B4, B2 und S5 von Wien oder B38, B41 und B2 von Linz. Öffentlich gelangt man dorthin über Krems, Horn oder Tulln per Bahn und Bus. Von Deutschland aus wäre eine Route über Prag ratsam. Das Haus bietet mit etwa 60 Zimmern inkl. Dusche und WC Platz für 130 Meditierende.

Kursort Bildungshaus St. Arbogast

Ruhig gelegen, in heller, transparenter Architektur liegt dieses Seminarhaus am Rande eines Naturschutzgebietes oberhalb des Vorarlberger Rheintales, 1,5 km vom Ortszentrum von Götzis entfernt. Götzis liegt in Vorarlberg, im westlichsten Bundesland Österreichs und grenzt an die Schweiz, Deutschland und Lichtenstein. Götzis lässt sich mit Bahn (z.B. direkte Verbindungen nach Wien oder Ulm) und Auto (A 14) gut erreichen.

Das Haus bietet 55 Zimmer (jeweils mit DU/WC oder Etagendusche) und eignet sich für bis zu 115 Meditierende.